Trio Volkmann / Jarret / Andrzejewski

FREITAG I 20.09.2024 I ERNST-KLUSEN-SAAL

Das Trio Volkmann/Jarret/Andrzejewski wurde 2023 zum Jazzfestival Hannover als Carte Blanche gegründet. Es spielt eine überzeugende Mischung aus einfachen Folk-Songs und improvisierten Soundkollagen. Alle Bandmitglieder sind sowohl Instrumentalist*innen wie auch hervorragende Komponist*innen, die jeweils alle bereits für große Formationen geschrieben haben.

Im Zusammenspiel des Trios verdichtet sich dieses Wissen um Instrumentierung und Formgestaltung zu einem energetischen, wenn auch zerbrechlichen Spiel, das tief emotional ist. Idee des Projektes ist es, spielerische Eleganz in der Musik abzubilden und vor allem energetisch das Publikum in eine strömende Reise mitzunehmen.

Als diesjährige Artist-in-Residence-Künstlerin wird die mit dem Westfalen-Jazz-Preis 2023 ausgezeichnete Musikerin und Komponistin Luise Volkmann am Freitagabend den Ernst-Klusen-Saal auch mit den Formationen 3grams und mit dem Été Large bespielen.

Max Andrzejewski dr // Paul Jarret git // Luise Volkmann sax

Foto © Thekla Ehling