French Blue

Samstag 25.09.2021 l Lyzeumsgarten (hinter der Festhalle) Open Air l Beginn 20:00

Gosia Rogala, geboren in Lodz/Polen, am Mikrofon mit einer schier unbegrenzten vokalen Beweglichkeit und Ausdrucksvielfalt begleitet von Milan Jung, einem Gitarristen und Mundharmonikaspieler aus Prag, Andreas Berger am Kontrabass und Peter Brüning am Schlagzeug.

Sie sind im kulturellen Leben Düsseldorfs tief verankert, an verschiedenen Projekten beteiligt und international präsent.

Die musikalische Unternehmung French Blue, durch den Bandleader Milan Jung und Multiinstrumentalisten Andreas Berger ins Leben gerufen, ist stets bewusst dabei den Sound eines traditionellen Jazzquartetts durch klassische und experimentelle Musik, HipHop uvm. zu erweitern.

Der interkulturelle Austausch trägt zur Wandelbarkeit und Lebendigkeit des Quartetts bei.
Eine Zeitreise zu den Wurzeln der modernen Musik, Hits aus den 20er, 30er Jahren. Roaring Twenties. Lindy Hop. Roots.

Live begleitet von einem Tänzerpaar aus der Lindy-Hop-Szene, das für eine authentische Stimmung der goldenen 20er Jahre sorgt.

Gosia Rogala (voc)  | Milan Jung (git) | Andreas Berger (kb) | Peter Brüning (dr)

Foto © Boris Leist

Bei dem Konzert auf der Open Air Bühne im Lyzeumsgarten ist der Eintritt zwar frei, jedoch nur nach Voranmeldung beim Ticketing der Stadt Viersen möglich, da die Plätze begrenzt sind und um die Rückverfolgbarkeit zu gewährleisten.

Zurück zur Übersicht