Anne Paceo

FREITAG I 20.09.2024 I FESTHALLE

Geheimnisvoll, mystisch und eine absolute Ausnahmekünstlerin: Das ist Anne Paceo mit ihrem aktuellen Programm S.H.A.M.A.N.E.S, mit dem sie sich auf eine Klang- und Sinnsuche begibt und das Publikum gleich mitnimmt. Eine einzigartige musikalische Grenzüberschreitung, ein verrücktes Crossover verschiedenster Stilistiken und ein globaler Ansatz: Moderner Jazz mit faszinierenden instrumentalen Kabinettstückchen bei improvisatorischer Spontaneität trifft auf meditative tribale Schleifen.

Die in der Elfenbeinküste aufgewachsene und seit Anfang der 90er-Jahre in Paris lebende Schlagzeugerin und Komponistin war bereits auf über 500 Bühnen in mehr als 45 Ländern zu Gast und spielte mit verschiedenen Größen der Jazzszene, wie Archie Shepp, Rhoda Scott und China Moses. Sie gewann bereits zweimal den „Victoires du Jazz“, den wichtigsten Jazzpreis Frankreichs, als „Künstlerin des Jahres“.

Zusammen mit ihrer Band hat Anne Paceo mit S.H.A.M.A.N.E.S. eine Musik geschaffen, die nicht bloß gehört werden will, sondern gefühlt werden muss – ein wahres Meisterwerk, das die Seele berührt, die Sinne verzaubert und nur noch darauf wartet, live erlebt zu werden, um in diese Zwischenwelten einzutauchen.

Anne Paceo dr + voc // Tony Paeleman p + b // Isabel Sörling voc + keys // Christophe Panzani sax + fx + keys

Foto © Sylvain Gripox