Gewinner der Jazzband Challenge

Bei dem Konzert auf der Open Air Bühne im Lyzeumsgarten ist der Eintritt zwar frei, jedoch nur nach Voranmeldung beim Ticketing der Stadt Viersen möglich, da die Plätze begrenzt sind und um die Rückverfolgbarkeit zu gewährleisten.

MinLuVi

Samstag  25.09.2021 Lyzeumsgarten Open Air 18:00

MinLuVi ist ein Trio bestehend aus Min Won (Drums), Daniel Eberling (Künstlername: DanVito, E-Bass) und Lukas Mohl (Piano/Keys), und spielen moderne Jazzmusik, so wie zeitlose Standards à la Charlie Parker, Chick Corea, Herbie Hancock…
Im Vordergrund stehen eigene, moderne Arrangements mit Fokus auf virtuose Unisono-Themen, so wie Improvisationen und Solos.
Gefunden haben sie sich beim internationalen Musikstudium an der ArtEz in Holland, wo alle drei den Bachelor Jazz/Pop studieren. Dementsprechend sind sie auch international aufgestellt, mit Wurzeln in Russland, Süd-Korea und Deutschland.

Min Won (dr) | Lukas Mohl (p/keys) | Daniel Eberling (b)

Foto © MinLuVi

Lanzensticker

Samstag  25.09.2021 Lyzeumsgarten Open Air 18:00

Während viele Jazz-Bands entweder ganz weit in der Vergangenheit oder noch viel weiter in der Zukunft stecken, hat sich das Trio LANZENSTICKER längst vom Konzept „Zeit“ losgesagt. Gegründet 2019, hat spätestens die Veröffentlichung der EP „Private Injazztigation“ (2020) die drei Musiker Alexander Pielsticker (Piano), Marius Lamm (Drums) und Leon Milan Kunze (Bass) auf eine andere Existenzebene verfrachtet – eine, in der er es keine Debatte darüber gibt, wie, wo und was Jazz zu sein hat, sondern wo nur pure Energie und Kreativität zählen. Ob das letztlich in tanzbaren Swing-Nummern, knackigen Funk-Grooves oder freien Soundscape-Improvisationen endet, eines ist sicher: LANZENSTICKER haben immer noch ein Ass im Hosenbein.

Alexander Pielticker (p) | Marius Lamm (dr) | Leon Milan Kunze (b)

Foto © Lanzensticker

Zurück zur Übersicht